2017 NOVELTY - Slimline Moonphase Manufacture

2017 NOVELTY - Slimline Moonphase Manufacture

In diesem Semester konzentrierte sich Frederique Constant auf die Einführung von zwei völlig neuen Mondphasenkomplikationen. Mit dieser neuen Slimline-Mondphasenmanufaktur bleibt die Marke ihren zeitlosen und klassischen Ikonen treu. Die antiken Mondphasen-Zivilisationen waren die ersten, die Himmelskörper als Zeiterfassungsgerät verwendeten. Die Ägypter schufen den Mondkalender erstmals vor Tausenden von Jahren und er ist der Ursprung des offiziellen "Jahres", wie wir es heute kennen, das aus 12 Monaten besteht und in durchschnittlich 29,5 Tage pro Monat unterteilt ist. Die Länge des Monats wurde durch die Zeit zwischen zwei Vollmonden und seinen 8 Phasen, die als Zyklus bezeichnet werden, bestimmt. Wir müssen bis ins 16. Jahrhundert warten, um die erste Uhr mit Mondphasenkomplikation zu finden, und erst Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts ging sie auf Taschenuhren und später auf Armbanduhren über.
 


Eine Komplikation für den neugierigen Wanderer Frederique Constant stellt eine neue Version seiner ikonischen Slimline Moonphase Manufaktur vor; ein Zeitmesser, der die Transformation des Mondes durch den Nachthimmel am Handgelenk nachahmt. Inspiriert von früheren Modellen zeigt diese neueste Version die gleiche zeitlose Eleganz und den gleichen Stil, ein Markenzeichen der Kollektion. 
 


Die Slimline-Mondphasenmanufaktur Dieses neue Modell der Slimline-Mondphasenmanufaktur ist eine der am meisten gelobten Uhren der Manufaktur-Kollektion. Das Kaliber FC-705 wurde vollständig im eigenen Haus entworfen, hergestellt und geschützt in einem 42-mm-Gehäuse montiert. Das Zifferblatt zeigt komplizierte und subtile Details wie das schöne silberfarbene Zifferblatt mit Sonnenstrahldekor, zart gedruckte schwarze römische Ziffernindexe und elegante handpolierte Dauphinezeiger, die sich um das Zifferblatt drehen. Die Öffnung bei 6 Uhr zeigt das Datum, vor allem aber die verblüffende Mondphasenkomplikation, die jede Phase der Mondumwandlung offenbart. 
 


Die dunkelblaue Scheibe kontrastiert mit goldfarbenen Sternen und einem bezaubernden goldenen Mond, der sich durch die Öffnung wie zu einer eigenen Melodie tanzend bewegt. Ein Goldfaden akzentuiert den Rand der Öffnung, der sich vom silbernen Glanz des Zifferblatts abhebt. Die Mondphasen-Komplikation ist, wie bei allen Frederique Constant Zeitmessern, einfach zu bedienen. Um sie einzustellen, müssen Sie einen Mondphasenkalender konsultieren und die Mondphase auf Ihre Uhr abstimmen. Dazu drücken Sie einfach einmal auf die Krone und bewegen sie nach unten, um die Mondphase der jeweiligen Nacht nachzuahmen. Danach bewegen Sie die Krone nach oben, um das Datum einzustellen, und schon können Sie Ihre Slimline Mondphasenmanufaktur genießen. 
 


 

Read more

2017 NOVELTY
Classics Carrée Automatic

2017 NOVELTY Classics Carrée Automatic

The New Ladies Automatic: Back for Seconds...

The New Ladies Automatic: Back for Seconds...

2018 PRE-BASELWORLD NOVELTY Classic Worldtimer Manufacture

2018 PRE-BASELWORLD NOVELTY Classic Worldtimer Manufacture