Frederique Constant feiert das 70-jährige Bestehen der Maison Austin-Healey

Frederique Constant celebrates the 70-year anniversary  of the Austin-Healey iconic brand

Im Jahr 2022 feiert Frederique Constant den siebzigsten Geburtstag seines langjährigen Automobilpartners Austin-Healey und erneuert seine unerschöpfliche Treue mit zwei exklusiven limitierten Editionen. Zu diesem Anlass kleidet sich der neue mechanische Chronograph, der Vintage Rally Healey Chronograph Automatic, in das englische Grün, das den legendären Oldtimer mit dem Nummernschild NOJ393 ziert. Diesen Zeitmesser, der mit einem Bicompax-Zifferblatt, das von zwei roten Racing-Zeigern überragt wird, ausgestattet ist, gibt es in zwei Versionen: eine erste, auf 10 Stück limitierte Ausführung mit der bei 12 Uhr sichtbaren Zahl 70 und eine zweite, auf 700 Exemplare limitierte Version mit der „12“ an ihrem gewohnten Platz.

Drei Buchstaben, drei Ziffern: NOJ393. So lautet das Nummernschild des berühmten Austin-Healey 100S, welcher 1969 von einem Liebhaber dieses legendären Autos gekauft wurde. Der Wagen entstand aus der Verbindung der Austin Motor Company mit dem Rennfahrer Donald Healey, der auch als Konstrukteur und Designer tätig war. Eines der letzten Originalexemplare – ein impulsiver und edler Rennwagen, einzigartig in dieser Form – war der berühmte NOJ393, der damals für 155 Pfund erworben wurde. Im Dezember 2011 wurde er für 1 Million Euro weiterverkauft.

Diese außergewöhnliche Nachfrage zeigt, dass Austin-Healeys im Vintage-Stil eine große Anziehungskraft auf Sammler schöner Mechanik ausüben. Seine perfekt geformten Linien, die gleichzeitig weich und scharf sind, haben ihn zu einem ästhetischen Vorbild gemacht. Die legendäre Lackierung in „englischem Grün“ ist zu einem Klassiker geworden. Im Jahr 2022 wird der 70. Jahrestag dieses Mythos gefeiert, dessen unverzichtbarer Partner die Genfer Maison Frederique Constant seit 2007 ist. Dies ist der Anlass, um Liebhabern von Oldtimern ein Sammlerstück anzubieten, das die eigene Haut sanft umschmeichelt: die Vintage Rally Healey Chronograph Automatic.
Zwei limitierte Serien, eine gemeinsame Wertebasis

Die neue Vintage Rally Healey Chronograph Automatic wird in zwei Ausführungen angeboten, die sich beide durch ein 42 mm großes Edelstahlgehäuse und eine gemeinsame Ästhetik auszeichnen. Der Unterschied liegt in einem Detail: Die erste Version wird nur in einer Auflage von 10 Exemplaren hergestellt und anstelle des Index „12“ bei 12 Uhr hat Frederique Constant die „70“ angebracht, die den Jahrestag der Gründung der Firma Austin-Healey zelebriert. Die zweite Uhr, die auf 700 Exemplare limitiert ist, zieht die traditionelle Uhrmacherkunst vor, bei der die Zahl 12 ihren angestammten Platz einnimmt und der Schriftzug „70th Anniversary“ bei 6 Uhr zu finden ist.
Im Rennmodus

Der Motor: das mechanische Kaliber FC-397 mit Automatikaufzug. Der Drehzahlmesser: 28.800 Halbschwingungen pro Stunde. Der Tank: 48 Stunden Gangreserve. Die Karosserie: englisches Grün. Das Armaturenbrett: Bicompax, in der reinsten uhrmacherischen Tradition.

Links: der Sekundenzähler für den Stundenbereich; rechts: der Minutenzähler des Chronographen. Indizes und Minuterie sind reinweiß, wodurch sie auf dem Zifferblatt mit mattem Finish perfekt ablesbar sind, was für eine Uhr, die dem Autorennsport gewidmet ist, unerlässlich ist. Der Look im Zeichen des Motorsports wird durch die beiden Zeiger des Chronographen unterstrichen, welche sich durch ein leuchtendes Rot auszeichnen: der zentrale Zeiger für die Sekunden und der Zeiger auf drei Uhr für den 30-Minuten-Countdown.

Die beiden zentralen Stunden- und Minutenzeiger sowie die Indizes sind ihrerseits versilbert und mit Leuchtmasse beschichtet. Auf der Achse zwischen 12 und 6 Uhr befinden sich die Logos der beiden Häuser, die ihre lange und treue Verbindung symbolisieren: „Frédérique Constant – Genève“ bei 12 Uhr und „Healey“ bei 6 Uhr in der legendären Originaltypografie. Auf der Unterseite ist das Modell durch einen zum Uhrwerk hin offenen Boden verschlossen und mit der Nummer der limitierten Auflage „Limited Edition XX/10“ oder „Limited Edition XX/700“ graviert. Das Ganze wird mit einem asphaltschwarzen Armband kombiniert, auf dem sich seitlich zwei Nähte entfalten, die wie zwei weiße Streifen die Begrenzungen der Rennstrecke markieren. Um die Parallelen zum Rennsport zu vervollständigen, wird die neue Vintage Rally Healey Chronograph Automatic in einer eigenen Schatulle geliefert, zusammen mit einem Miniaturmodell des berühmten NOJ393.
Eine unerschütterliche Loyalität

Die Verbindung von Frederique Constant und dem Unternehmen Austin-Healey ist kein Zufall. Die beiden Marken werden von denselben Leidenschaften und Werten angetrieben, die sie 2004 zusammenbrachten und die bis heute fortbestehen: die Liebe zu schöner Mechanik und zur Präzision, die Wertschätzung zeitloser Designs, die Verbindung von Leder und Metall, Komfort und vor allem eine gewisse Lebenskunst. Die Vintage Rally Kollektion von Frederique Constant, die dieser Partnerschaft gewidmet ist, verkörpert all das ... und noch viel mehr.

Read more

Classics Heart Beat Moonphase Date: Frédérique Constant refines its iconic design

Classics Heart Beat Moonphase Date: Frederique Constant perfektioniert das ikonische Design der Marke

The musician and producer The Avener  becomes the ambassador of the Highlife collection

Der Musiker und Produzent The Avener wird Botschafter der Highlife Kollektion

The chronograph joins Frederique Constant’s Highlife collection

Der Chronograph hält Einzug in die Kollektion Highlife von Frederique Constant