Frederique Constant führt seine neue Version der Vintage-Rally Healey Automatic aus

Frederique Constant gives its <br>Vintage Rally Healey Automatic an outing

Die limitierten Editionen der Vintage Rallye "Healey" haben sich aufgrund ihrer Konstanz in die Herzen der Oldtimer-Enthusiasten gespielt. Sie sind das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der Manufaktur Frederique Constant und der Automarke Austin Healey. Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 ist diese Verbindung nie gebrochen worden; siebzehn Jahre Treue und Verbundenheit zwischen Uhrmacherei und Mechanik, unterbrochen von Rallyes, Treffen, Rennen und einer gemeinsamen Leidenschaft für Retro-Design. Eine lang ersehnte Rückkehr Die letzte Ausgabe der Vintage Rallye Healey Automatic geht auf das Jahr 2018 zurück. Jetzt steht sie wieder im Rampenlicht, dank zweier neuer Drei-Zeiger-Modelle mit Datum. Frederique Constant hat die Tradition der sportlichen Chronographen aufgegeben und der Vintage Rally Healey Automatic ein urbaneres Design verliehen. Dieser Zeitmesser wurde für die Herrenfahrer entworfen, die auch einen Ausflug weg von den Paddocks schätzen, und erlaubt es, ganz zwanglos ein neues, von Retro-Charme geprägtes Design zu genießen. Der dezente Charme von Roségold Stilvoll und zeitlos: Das erste Modell verfügt über ein 40 mm starkes, rosévergoldetes Gehäuse, das auf die Index-Stundenindexe und -Zeiger abgestimmt ist. Für eine optimale Lesbarkeit sind sie alle mit einer Leuchtbehandlung versehen, so dass die Uhrzeit auch nachts gut zu erkennen ist. Vor einem schokoladenfarbenen Hintergrund, passend zum Kalbslederband, zählt der Flansch die Minuten herunter. Sammler werden das perforierte Armband zu schätzen wissen, das an die legendären Rallye-Uhren aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erinnert und die Neo-Vintage-Qualität des Stücks unterstreicht.


Die Legende vom "britischen Renngrün" Das gesamte Zifferblatt der zweiten Version ist mit dem legendären tiefen, kräftigen Grün der Firma Healey geschmückt. Eine Studie im Kontrast dazu und eine Rückkehr zu den Wurzeln einer der ikonischsten Farben der Rallye-Autos, "British racing green", wird seit langem mit den alten Austin Healeys in Verbindung gebracht, die heute bei Sammlern besonders begehrt sind. Diese Darstellung von Frederique Constant ist schnittig und stilvoll. Während dieses "britische Renngrün" zuletzt bei einem Chronographenmodell aus dem Jahr 2018 verwendet wurde, ermöglicht die Wiederbelebung dieses Farbtons bei einem Drei-Zeiger-Modell dem Träger, seine Liebe zu Oldtimern subtil zur Schau zu stellen, ohne die zeitlose Eleganz eines eher urbanen Zeitmessers mit dem legendären perforierten braunen Kalbslederband zu beeinträchtigen. Sammlerstück in limitierter Auflage Jedes der Modelle verfügt über ein Automatikkaliber FC-303 mit Datumsfenster bei 3 Uhr und einer Gangreserve von 38 Stunden. Die Hintergründe dieser beiden neuen Modelle sind mit einem Healey graviert, der mit Vollgas gefahren wird; das berühmte Healey 100S NOJ393 wurde 1969 von einem Sammler für 155 Pfund Sterling gekauft und im Dezember 2011 für fast 1 Million Euro verkauft. Darunter befindet sich die individuelle Seriennummer für jedes Stück, das streng auf 2.888 Stück limitiert ist und in einem Sammler-Geschenkset mit einer Miniatur-Replik des NOJ393 geliefert wird.
 

Read more

Frederique Constant unveils a new sport-chic edition of its <br>Yacht Timer Regatta Countdown

Frederique Constant enthüllt eine neue sportlich-schicke Version seines Yacht Timer Regatta Countdown

The New Ladies Automatic: Back for Seconds...

The New Ladies Automatic: Back for Seconds...

A limited edition exclusive<br> The rose gold Classic Worldtimer Manufacture

Exklusiv in limitierter Auflage

Die 18K Roségold Version der Classic Worldtimer Manufacture