Live Your Passion – Building A Watch Manufacture

Live Your Passion – Building A Watch Manufacture

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Firmenbuch "Live your passion" jetzt fertig ist. Diese wunderbare Publikation, die von den berühmten Uhrenjournalisten Gisbert Brunner und Alexander Linz zusammen mit Aletta und Peter Stas in englischer und deutscher Sprache verfasst wurde, wird vom Ebner Verlag für den deutschsprachigen Raum und vom Schiffer Verlag für die USA für andere Länder vertrieben. Bitte kontaktieren Sie uns über unsere Website www.frederique-constant.com. Sie werden im Detail unsere Marken Frédérique Constant, Alpina Uhren und Ateliers deMonaco entdecken. Alles begann mit unserer Leidenschaft für Uhren. Dann kam die Leidenschaft unserer Uhrmacher hinzu, und wir haben uns auf den Weg gemacht, eine florierende Uhrenmanufaktur aufzubauen. Mit unserem Slogan "Live your passion" ermutigen wir andere, unsere Leidenschaft für die feine Uhrmacherkunst mit uns zu teilen. 
 



 


Wahre Leidenschaft war schon immer das Ergebnis feinfühliger Prozesse, die im Laufe der Zeit ablaufen - und nicht die Heldentaten eines aufregenden Moments. Sie repräsentiert unseren inneren Antrieb, nicht unsere täglichen Gewohnheiten oder Bedürfnisse. Während sich unsere Gewohnheiten ändern, ist unser Antrieb weiterhin das Ergebnis unseres Charakters und unseres Erbes. Zeit und Momente vergehen. Die Errungenschaften unseres Antriebs bleiben mit der Zeit bestehen. Dies ist zu allen Zeiten der wahre Aspekt der Leidenschaft gewesen. Die Idee zu diesem Buch entstand während eines Seminars über die "Rockerfeller-Gewohnheiten" in Amsterdam, an dem wir mit dem Managementteam unseres Unternehmens teilnahmen. In den vergangenen Jahren hatten verschiedene Personen - Journalisten, Kunden, Lieferanten, Branchenkollegen - vorgeschlagen, ein Buch über unsere Leidenschaft und die Geschichte von Frederique Constant zu schreiben. Es war die Anregung der Mitglieder unseres Managementteams, die uns veranlasste, ernsthaft über die Idee nachzudenken. Der Hauptzweck bestand zunächst darin, ein Buch als Werbeträger für potenzielle Kunden und neue Mitarbeiter zu schaffen. Es sollte erklären, wie und warum das Unternehmen in diese Welt kam. Sicherlich besteht auch der Ehrgeiz, eine Art Vermächtnis zu hinterlassen, ein "Regelbuch" über das zu hinterlassen, was wir uns als die langfristige Kultur des Unternehmens vorstellen. Dass es als Motivation für diejenigen, die mit uns arbeiten, dienen kann, Frederique Constant, Alpina und Atelier deMonaco weiter wachsen zu lassen. Nicht zuletzt soll dieses Buch auch unseren Kindern vertieft zeigen, wofür ihre Eltern in den letzten zwanzig Jahren so viel Zeit aufgewendet haben. 
 



 


Aus dem YPO-Workshop "Write That Book" haben wir gelernt, dass es über tausend Stunden dauert, ein Buchmanuskript zu entwickeln und fertigzustellen. In Anbetracht der Zeit, die wir bereits mit der Arbeit verbrachten, klang dies kaum nach einem ansprechenden Vorschlag. Die Buchidee wurde offiziell auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, an dem wir mehr Zeit haben würden. Dennoch blieb die Versuchung bestehen, etwas Umfassenderes zu schreiben. Das Schreiben von Presseartikeln und Blog-Einträgen entlastete zwar den Druck, aber es war nie genug. Also begannen wir still und leise mit der Entwicklung eines Buchentwurfs. Mit Hilfe von Gisbert Brunner und Alexander Linz gelang es uns, verstreute Gedanken und Informationen zu strukturieren. Dieses Buch ist eine Mischung aus "Coffee Table Book" und "Business Book". Sie finden reichlich Text zu den geschäftlichen Aspekten des Unternehmens, unserem Zweck "Mehr Menschen sollen Luxus genießen" und den Kernwerten des Unternehmens. Außerdem finden Sie zahlreiche Fotos und Bilder, die die Geschichte der Entstehung von Uhrenkalibern, Modellen und ihrer Herstellung erzählen. Am wichtigsten ist jedoch die Geschichte der Menschen im Unternehmen, der Kunden und der Lieferanten. Wir sind sehr dankbar dafür, dass wir in den vergangenen zwanzig Jahren mit vielen ausgezeichneten Mitarbeitern zusammenarbeiten konnten. Ohne sie wäre das Unternehmen nie möglich gewesen. 



 


Die nächsten Seiten beginnen mit einer ausführlichen Erläuterung des Konzepts "Barrierefreier Luxus", das vor über zwanzig Jahren die Grundlage für die Gründung von Frederique Constant bildete. Viele Details und spezifische Anekdoten werden wir in den folgenden Kapiteln im Interviewformat erläutern. Der Kernwert jedes Unternehmens wird später beschrieben, einschließlich eines Interviews mit Kollegen für den jeweiligen Wert. Wir sind oft nach dem Grund für den Erfolg unseres Unternehmens gefragt worden: "Sagen Sie mir, was ist der wichtigste einzelne Erfolgsfaktor? Leider, oder glücklicherweise, gibt es keine einzige Antwort. Es war die Kombination vieler Faktoren, die in den verschiedenen Entwicklungsphasen des Unternehmens zum Erfolg geführt hat. Obwohl es sehr wichtig ist, eine klare Strategie zu haben, sind wir wirklich der Meinung, dass man viele Dinge richtig machen muss, um Erfolg zu haben. Das bedeutet harte Arbeit und lange Arbeitszeiten. Alles darüber können Sie im Rest dieses Buches nachlesen! Die Uhren von Frederique Constant sind in erster Linie sehr klassisch. Im Laufe der Jahre wurden wir von verschiedenen Kunden von Frederique Constant gebeten, eine sportliche Kollektion zu entwickeln. Wir sahen darin jedoch immer einen Konflikt mit der Strategie, klassische Uhren zu kreieren, zu produzieren und zu vermarkten. Für uns war es wichtig, die klassische Strategie konsequent zu verfolgen. Im Jahr 2002 hatten wir dann die Gelegenheit, Alpina zu erwerben, ein 1883 gegründetes Uhrenunternehmen mit einer langen Geschichte im Bereich Sportuhren. Mit dieser Akquisition erhielten wir ein Vehikel für Sport- und Lifestyle-Uhren. Spätere Kapitel beschreiben die umfangreiche Geschichte der "Union Horlogere", der Firma, die Alpina 1901 gegründet und registriert hat. Wie dieses Unternehmen mit seinem "alpinistischen" Konzept der Zusammenarbeit revolutionär war. Wir haben die Mission, Alpina zu seinem früheren Ruhm als Weltuhrenmarke wiederzubeleben. Es ist ein Projekt in Arbeit.
 



 


Atelier deMonaco wurde im April 2009 gegründet und ist das dritte Uhrenunternehmen in unserer Gruppe. Atelier deMonaco kreiert und produziert hochwertige Uhrenkomplikationen - eine Minutenrepetition, einen Ewigen Kalender und verschiedene Tourbillons. In diesem Unternehmen können sich unsere talentiertesten Uhrmacher ausdrücken und Erfahrungen sammeln, während sie ihre einzigartigen Uhrenkreationen vermarkten. Atelier deMonaco ist letztlich eine Umsetzung unseres Kernwertes "Persönliche Entwicklung". Pim Koeslag und Manual da Silva werden erklären, wie und warum sie verschiedene äusserst komplizierte Uhrenmechanismen geschaffen haben, wie sie dafür Patente erhalten haben und wie der lange Prozess der Prototypisierung und Produktion ablief. Vor allem aber werden sie ihre Leidenschaft und ihre Vision für die Zukunft erläutern. Wir möchten allen danken, die an Frederique Constant, Alpina und den Ateliers de Monaco sowie an der Entstehung dieses Buches mitgewirkt haben. Wir danken allen Interviewten: Marie Anthonioz, Pim Koeslag, Alexandra Sanchez, Manual da Silva und Olivier Zaugg. Wir danken Gisbert Brunner und Alexander Linz für ihren unschätzbaren Beitrag zu diesem Buch. Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Uhrenmanufaktur und wünschen Ihnen eine spannende Lektüre über unsere Leidenschaft. Aletta & Peter Stas Geneve, Oktober 2012
 


 

Read more

Frederique Constant hosted together with Jeweler Leicht an exclusive <br>“Watch Dinner” at Berlin Capital Club, Germany

Frederique Constant hosted together with Jeweler Leicht an exclusive
“Watch Dinner” at Berlin Capital Club, Germany

The New Ladies Automatic: Back for Seconds...

The New Ladies Automatic: Back for Seconds...

Only Watch 2013

Only Watch 2013