Der Musiker und Produzent The Avener wird Botschafter der Highlife Kollektion

The musician and producer The Avener  becomes the ambassador of the Highlife collection

Frederique Constant ist stolz, die Zusammenarbeit mit dem französischen Musiker und Produzenten The Avener als Botschafter der Highlife Kollektion bekannt zu geben. Die Zeitmesser verkörpern Innovation, Kreativität und Modernität und damit Eigenschaften, die auch der Künstler in seine Musik einfließen lässt. Neben seinen eigenen Kompositionen interpretiert The Avener auch Klassiker in einem originellen Elektropop-Stil, der von Blues-, Jazz-, Folk- oder Soul-Klängen untermalt wird. Sowohl der Musiker als auch der Uhrmacher streben leidenschaftlich nach höchster Qualität und Präzision, um mit ihrer Kunst außergewöhnliche Momente zu schaffen.

Die Maison Frederique Constant wurde 1988 gegründet: eine gänzlich unabhängige Schweizer Uhrenmanufaktur, die dem Enthusiasmus und der Tatenkraft der niederländischen Unternehmer Aletta und Peter Stas entsprang. Der ein Jahr ältere französische Künstler Tristan Casara, alias The Avener, war ebenfalls dazu bestimmt, als Musiker und Produzent seiner Passion nachzugehen. Als sich Ihre Wege im Jahr 2022 kreuzten, erkannten sie schnell ihre Berührungspunkte in der Ausübung ihrer Leidenschaft.

Leidenschaft im Herzen der Zusammenarbeit

Highlife X The Avener ist das Zusammentreffen zweier Welten, die durch eine gemeinsame Mission verbunden sind: Uhrmacher und Musiker, die als Handwerker der Emotion agieren. Bei der Kreation eines Werkes bemühen sich beide darum, die perfekten Noten zu finden, die harmonisch zusammengestellt außergewöhnliche Momente schaffen.

Um eine solche Komposition zum Leben zu erwecken, müssen Musiker und Handwerker in der Lage sein, all ihren Einfallsreichtum einzusetzen, um unbegrenzte Kreativität freizusetzen. Tatsächlich liegt die Besonderheit einer jeden Kreation in einer Reflexion der Innovationskraft, die ihr Schöpfer in sie einfließen lässt. In der Fähigkeit, Neuerungen zu wagen, zu überraschen und die Menschen zum Träumen zu bringen.

Zwei Universen, die Leidenschaft in den Mittelpunkt ihres Schaffens stellen und sie als Quelle der Inspiration nutzen. Was treibt diese Leidenschaft an? Der Wunsch, eine Vision der Welt zu teilen und Dinge generations- und kulturübergreifend weiterzureichen. Uhren und Musik zu produzieren, die keine Grenzen kennen und zeitlos sind.

Präzision als Leitmotiv

Wenn die Uhrmacher von Frederique Constant einen Zeitmesser entwickeln, hat jede Komponente eine wohldefinierte Funktion, die zu einem erhabenen Zusammenspiel der Räder führt und diese zum Leben erweckt. Wie bei einem Musiker „geht es auch bei der Präzision darum, den richtigen Ton zu treffen und den Rhythmus so genau wie möglich zu bestimmen. Nur so entsteht ein unvergleichlicher Moment der Anmut, das unglaubliche Gefühl, Ewigkeit, absolute Harmonie und Freiheit zusammenzuführen“, erklärt The Avener.

Die Aufgabe des Uhrmachers und die des Musikers sind sich also sehr ähnlich. Beide nehmen die Welt um sich herum aufmerksam wahr und sind in der glücklichen Lage, ihre eigenen Regeln zu definieren. Sie haben einen hohen Qualitätsanspruch und sind ständig auf der Suche nach Innovation, Präzision und Harmonie bis ins kleinste Detail. Sie sind geprägt von dem Wunsch, etwas zu schaffen, das größer ist als sie selbst und das für immer bleiben wird. Etwas, das einen unauslöschlichen Eindruck in der Welt hinterlässt, etwas, das in der Lage ist, alles zu verändern.

Highlife X The Avener

2022 vereinen Frederique Constant und The Avener ihre Kräfte, um den Fokus auf die Highlife Kollektion zu lenken. Die Highlife Kollektion verkörpert den innovativen und kreativen Geist von Frederique Constant und des Künstlers gleichermaßen.

Die 1999 entstandene Kollektion, die bereits unter dem Namen Highlife bekannt war, trat 2020 erneut ins Rampenlicht. Mit ihrem entschieden zeitgenössischen Design spiegelt sie die Art und Weise wider, wie der Künstler Musik und Innovation deutet. The Avener hatte schon in jungen Jahren Spaß daran, Klassiker neu zu interpretieren und ihnen einen Hauch von Modernität in einem originellen Elektropop-Stil zu verleihen, der mit Anleihen aus dem Blues, Jazz, Folk oder Soul durchsetzt ist. Fest entschlossen, das Publikum zum Tanzen zu bringen, versucht The Avener, Musik in verschiedene Richtungen zu treiben, ohne ihr Wesen zu unterdrücken.

Frei in dem, was sie erschaffen, kultivieren Uhrmacher wie Kunsthandwerker einen Innovationsgeist, der keine Kompromisse kennt, um Grenzen zu verschieben und neue Sensibilitäten aufkeimen zu lassen. Die wichtigste Zutat, um weitreichend Neugierde und Emotionen zu wecken.


  Biografie von Tristan Casara: The Avener

Tristan Casara, der am 23. Januar 1987 in Nizza (Frankreich) geboren wurde, entwickelte schon früh eine Leidenschaft für die Musikkomposition. Nach mehreren Stücken, die er als Ghost Producer für Nachtclubs schuf, widmete er sich der Arbeit in Studios. Der 2011 veröffentlichte Track von Phoebe Killdeer & the Short Straws The Fade Out Line erregte dabei die Aufmerksamkeit des Künstlers.

Unter dem Titel Fade Out Lines präsentierte Tristan Casara 2013 seine Interpretation des Songs sowie seinen neuen Künstlernamen: The Avener. Fade Out Lines erwies sich als echter Hit und kletterte sowohl in Frankreich als auch in Europa, in der Schweiz und schließlich auch international an die Spitze der Charts. Zwei Jahre später veröffentlichte The Avener sein erstes Album, The Wanderings of the Avener, das das außergewöhnliche Talent des Künstlers bestätigte. Es wurde in Frankreich und im Ausland mit mehreren Gold- und Platinschallplatten sowie 2016 mit dem „Victoire de la musique électro“ ausgezeichnet.

Im Anschluss arbeitete The Avener mit renommierten Künstlern wie Mylène Farmer an dem Album Interstellaires, für das er den Song Stolen Car produzierte, Adam Cohen an We Go Home sowie Laura Gibson an You Belong. 2018 veröffentlichte er eine Überarbeitung von Bob Dylans Masters of War. Im Jahr 2020 enthüllte The Avener sein zweites Album namens Heaven, das nur sehr wenige Coverversionen, sondern fast ausschließlich eigene Kompositionen enthält. Ein elektronisches Werk mit erhabenen Klängen, das Elektropop-Stücke bietet, die perfekt zur Persönlichkeit von Tristan Casara passen.

Nach zwei Jahren Pause feierte The Avener am 6. Mai 2022 mit einem neuen Track namens Quando Quando, (The Avener & Waldeck – Quando Quando feat.Patrizia Ferrara) sein Comeback. Ein Lied mit sommerlichen Vibes, das Sie dazu bringt, im Rhythmus seiner italienischen Noten und seines farbenfrohen Clips zu tanzen.

Read more

The chronograph joins Frederique Constant’s Highlife collection

Der Chronograph hält Einzug in die Kollektion Highlife von Frederique Constant

Frederique Constant celebrates the 70-year anniversary  of the Austin-Healey iconic brand

Frederique Constant feiert das 70-jährige Bestehen der Maison Austin-Healey