Analytics

ANALYTICS Measure. Analyse. Track.  
 


Messen Sie die Genauigkeit Ihrer mechanischen Uhren. In der Vergangenheit konnte nur ein Uhrmacher die Genauigkeit einer mechanischen Uhr messen. Mit Frederique Constant Analytics ist es nun möglich, die Genauigkeit Ihrer Uhr effizient und kostengünstig selbst zu messen. SwissConnect hat ein einfach zu bedienendes Gerät und eine App entwickelt, um den Zustand Ihrer Uhr zu messen. Im Einklang mit unserer Accessible Luxury Philosophie bieten wir Analytics zu einem sehr attraktiven Preis an. APP HIER HERUNTERLADEN 
 



 


KAUFEN SIE DAS FREDERIQUE CONSTANT ANALYTICS PAKET. HINWEIS: Bitte rechnen Sie mit 15 Werktagen für die Lieferung. 
 


KAUFEN FÜR iOS 
 


für Android kaufen Bitte prüfen Sie die unterstützten Android- & iOS-Geräte auf dieser Seite. Genauigkeit Das Markenzeichen eines großartigen Zeitmessers ist die Genauigkeit. Ein Maß für die Genauigkeit ist ein Maß für den Wert. Jeder mechanische Zeitmesser verfügt über eine winzige Unruh, die als Pendel fungiert. Jede Hin- und Her-Schwingung sollte genau eine Sekunde dauern. Wenn der Unruhmechanismus jedoch nur um wenige Grad abweicht, leidet die Ganggenauigkeit der Uhr. 
 


Messen 

Legen Sie den genialen Analytics Clip auf Ihre Uhr und starten Sie die Analytics App, die für iOS und Android verfügbar ist. Innerhalb von Sekunden misst Frederique Constant Analytics die Genauigkeit Ihrer mechanischen Uhr. Es misst die Präzision mechanischer Uhren mit einer Genauigkeit von mindestens ±0,2s/Tag. Ergebnisse visualisieren Ein Oszilloskop zeigt die Audio-Wellenform in Echtzeit an. Das Ergebnis wird in einem Diagramm dargestellt, das für eine spätere Referenz gespeichert werden kann. Analytics kann auch eine Langzeitmessung, z.B. für 12 Stunden, aufzeichnen und speichern, um die Langzeitleistung Ihrer Uhr zu analysieren. 
 



 


Multiple Watches Frederique Constant Analytics unterstützt eine breite Palette von Frequenzen und deckt damit fast alle auf dem Markt erhältlichen mechanischen Uhren ab: 14.400 VPH 16.200 VPH 18.000 VPH 19.800 VPH 21.600 VPH 23.400 VPH 25.200 VPH 28.800 VPH 36.000 VPH Falls Sie die Frequenz Ihrer Uhr nicht kennen, können Sie die automatische Frequenzerkennung verwenden. Track Frederique Constant Analytics verbindet sich mit der SwissConnect Cloud. Wenn Sie eine Ihrer Uhren messen, werden die Daten in Ihrem Cloud-Konto gespeichert. Sie können Genauigkeitsmessungen über die Zeit auf dem Frederique Constant Dashboard verfolgen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhrensammlung zu überwachen und alle Messungen aufzuzeichnen. Auf diese Weise können Sie Ihre Uhren über die Jahre verfolgen und feststellen, wann jede einzelne Uhr gewartet werden sollte. 
 


Wissensdatenbank Frederique Constant bietet eine wachsende Wissensdatenbank über Genauigkeit, Wartung und Service mechanischer Uhren. Es gibt verschiedene Gründe dafür, dass sich die Ganggenauigkeit einer mechanischen Uhr mit der Zeit ändert. Insbesondere die Unruhspiralfeder kann ihre Festigkeit von den Mikrospannungen auf das Metall, aus dem sie besteht, verändern. Darüber hinaus werden Uhrenhemmungen mit Ölen geschmiert - langlebige Öle, aber dennoch Öle - und wenn diese Öle altern, ändert sich auch die Rate einer mechanischen Uhr. Backup & Restore Sobald Sie Ihr SwissConnect Private Cloud-Konto registriert haben, sichert die Analytics-App Ihre Messungen in der Cloud und hält die Daten überall verfügbar. Sie können die Daten einfach wiederherstellen, wenn Sie auf ein neues Smartphone wechseln. 
 


Frederique Constant Analytics besteht aus einem Clip mit einem Mikrofon, das das von der mechanischen Bewegung der Uhr erzeugte Tonsignal misst. Die Anwendung analysiert das Tonsignal und kann die Präzision der Uhr erkennen. Frederique Constant Analytics funktioniert nur mit mechanischen Uhren. Die Anwendung Frederique Constant Analytics wurde für iOS- und Android-Plattformen entwickelt. Einige Smartphones sind jedoch möglicherweise nicht mit der Anwendung oder dem Clip kompatibel. Bitte überprüfen Sie die Liste der unterstützten Geräte.   Sie benötigen eine Internetverbindung, um die Seriennummer des Clips zu authentifizieren, um ein Frederique Constant Analytics-Cloud-Konto zu erstellen, um Messungen zu sichern und wiederherzustellen. Um Messungen an Uhren durchzuführen, benötigen Sie keine Internetverbindung. Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal starten, müssen Sie ein Cloud-Konto erstellen, um die Seriennummer Ihres Clips zu authentifizieren. Dann können Sie sich mit Ihrem Cloud-Konto anmelden und die Anwendung nutzen. Auf Ihrem Cloud-Account können Sie die Messungen Ihrer Uhr speichern. Auf diese Weise können Sie das Verhalten einer Uhr verfolgen. Wenn Sie das Telefon wechseln, können Sie alle Ihre Daten wiederherstellen. Ihre Daten werden sicher auf Ihrem Cloud-Konto gespeichert, werden in der Schweiz gehostet und gesichert und bleiben anonym. Mit Ihren Zugangsdaten zum Cloud-Konto von Frederique Constant Analytics können Sie sich auf mehreren Smartphones in die Anwendung einloggen. Bitte überprüfen Sie die Seite Fehlerbehebung. Frederique Constant Analytics ist so konzipiert, dass es extrem empfindlich auf Schall reagiert, insbesondere auf hochfrequente Töne. Eine ruhige Stelle zu finden, hilft sehr, ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten. Die Messzeit gibt an, wie lange Hairspring braucht, um die Genauigkeit zu berechnen. Je kürzer die Messzeit ist, desto schneller kommt das Ergebnis heraus, aber mit einer geringeren Genauigkeit. Je länger die Messzeit ist, desto langsamer kommt das Ergebnis heraus, aber mit einer höheren Genauigkeit. Normalerweise reicht eine Messzeit von 30s aus, um eine Genauigkeit von ±1s/Tag zu erhalten. Tippen Sie auf die Schaltfläche Einstellungen, um die Messzeit und die Frequenz der Uhr einzustellen. Eine längere Messzeit trägt zu einem genaueren Ergebnis bei, es ist wahrscheinlicher, dass es durch Geräusche beeinträchtigt wird, d.h. wenn ein Geräusch in das System gelangt, wird es das Ergebnis länger beeinflussen, wenn wir eine längere Messzeit wählen. In einer lauten Umgebung trägt eine kürzere Messzeit dazu bei, ein zuverlässigeres Ergebnis zu erhalten, wenn auch mit geringerer Genauigkeit. Das Oszilloskop zeigt die Wellenform des Signals mit einer Länge von genau 1 Sekunde an. Es verstärkt das Signal automatisch auf eine geeignete Amplitude zur einfachen Beobachtung. Die Frequenz der Uhr kann mit dem Oszilloskop berechnet werden. Wenn z.B. 6 Tick-tocks in 1 Sekunde auftreten, ist die Frequenz der Uhr = 6 * 60 * 60 = 21600 (VPH). Der Geräuschpegel kann auch vom Oszilloskop aus ermittelt werden. Die Wellenhöhe zeigt den Rauschpegel an. Die Frequenz der Uhr gibt an, wie oft die Unruh in einer Stunde vor und zurück schwingt. Sie wird normalerweise in VPH (Vibrationen pro Stunde) oder BPH (Schläge pro Stunde) ausgedrückt. Lesen Sie im Handbuch der Uhr nach, um den korrekten Wert zu erhalten. Wenn Sie nicht sicher sind, verwenden Sie die automatische Erkennung. Tippen Sie auf die Schaltfläche Einstellungen, um die Messzeit und die Frequenz der Uhr einzustellen. SwissConnect Analytics unterstützt eine breite Palette von Frequenzen: 14'400 VPH 16'200 VPH 18'000 VPH 19'800 VPH 21'600 VPH 23'400 VPH 25'200 VPH 28'800 VPH 36'000 VPH Die oberste Statistik bei der Beschreibung eines mechanischen Uhrwerks ist der BPH. Mit anderen Worten, wie oft die Unruh im Verlauf von sechzig Minuten eine halbe Umdrehung schwingt. Dies steht in direktem Zusammenhang mit den Schlägen pro Sekunde: 14'400 Schläge pro Sekunde = 4 Schläge pro Sekunde 18'000 Schläge pro Sekunde = 5 Schläge pro Sekunde 21'600 Schläge pro Stunde = 6 Schläge pro Sekunde 28'800 Schläge pro Stunde = 8 Schläge pro Sekunde 36'600 Schläge pro Stunde = 10 Schläge pro Sekunde Die Rate zeigt, wie schnell/langsam die Uhr in Sekunden pro Tag läuft. Dies ist die grundlegendste Statistik und lässt Sie zumindest wissen, wie genau Ihre Uhr ist. Wenn Ihre Uhr COSC-zertifiziert ist, muss sie, um gesund zu sein, zwischen -4 und +6 Sekunden pro Tag laufen. Ansonsten hängt es etwas von der Uhr ab, aber bis auf wenige Ausnahmen sollten Sie die folgenden Werte als einen guten Bereich für den Gesundheitszustand Ihrer Bewegung betrachten: Ausgezeichnet: +/- 7 s/d akzeptabel: +/- 20 s/d Das Maß für den Grad der Drehung der Unruh beim Schwingen der Unruh in beide Richtungen. Die Amplitude ist höher, wenn eine Uhr flach liegt, und fällt normalerweise, wenn die Uhr in vertikaler Position steht, aufgrund der erhöhten Reibung. Die Amplitude kann auch abfallen, wenn die Uhr sich aufzieht und die Aufzugsfeder weniger Kraft liefert. Die Amplitude ist ein guter Indikator für den Zustand des Uhrwerks, und wenn sie zu hoch oder zu niedrig ist oder sich in verschiedenen Positionen zu stark verändert, kann dies auf ein Problem mit dem Uhrwerk hinweisen. Ausgezeichnet: 270-310 Grad Akzeptabel: 250-270 Grad Schlagfehler zeigt an, wie gleich jeder Schwung der Unruh-Schwingung ist. Es handelt sich um die Zeitspanne, um die sich die Schwingungsdauer einer Unruh von einer Seite zur anderen unterscheidet. Sein Wert wird berechnet, indem die Dauer der zweiten Schwingung von der Dauer der ersten Schwingung subtrahiert wird. Ausgezeichnet : 0,0 - 0,5 Millisekunden Akzeptabel : 0,6 - 1 Millisekunden Hubwinkel ist der Winkel, den die Unruh bei der Interaktion mit der Palettengabel durchläuft. Die meisten modernen Uhren haben einen Anhebewinkel von 52 Grad. Im Allgemeinen reichen die Hubwinkel von 44 bis 58 Grad. Es gibt Ausnahmen, z.B. beträgt der koaxiale Omega-Werkswinkel 30 Grad. Zusammen mit der Rate ist der Hubwinkel die zweite erforderliche Information bei der Analyse der Leistung eines Uhrwerks. Mit diesen Informationen kann Analytics die Amplitude und den Schlagfehler der Unruh berechnen. KAUFEN 129$ UNTERSTÜTZUNG ERHALTEN