FOUNDATION

DONORSCHOOSE.ORG Gegründet im Jahr 2000 von einem Geschichtslehrer aus der Bronx, hat DonorsChoose.org mehr als 475 Millionen Dollar für Amerikas Klassenzimmer gesammelt. Lehrer kommen zu DonorsChoose.org, um die Materialien und Erfahrungen anzufordern, die sie für ihre Klassenzimmer am dringendsten benötigen, und Spender spenden für die Projekte, die sie inspirieren. HERZEN VON KINDERN Unsere Initiative "Hearts of Children" unterstützt die Mitglieder der World Heart Federation dabei, ihr Engagement gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Frauen und Kindern zu verstärken. Auf der ganzen Welt organisieren sie Veranstaltungen, Kampagnen und Spendenaktionen, um das Bewusstsein für die negativen Auswirkungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf die Gesundheit von Frauen und Kindern zu schärfen. ERHÖHUNG DES BEWUSSTSEINS Herz-Kreislauf-Erkrankungen (CVD) töten jedes Jahr 17,3 Millionen Menschen. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich dabei nicht nur um eine Männerkrankheit, da die Hälfte aller Todesfälle bei Frauen auftritt, und auch Kinder sind anfällig. Um das Herz von Frauen und Kindern zu schützen und dazu beizutragen, diese Millionen unnötiger, vorzeitiger Todesfälle zu vermeiden, hat sich Frédérique Constant in einer Reihe von karitativen Organisationen im Zusammenhang mit Herzkrankheiten engagiert. FÖRDERUNG DER FORSCHUNG Wir unterstützen nachhaltige klinische und Forschungs-Herzzentren für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Herzkrankheiten in Ländern, in denen die Einrichtungen für solche Behandlungen nicht zur Verfügung stehen. Wir bemühen uns um eine messbare Verringerung von Herzkrankheiten durch ressourcengerechte angewandte Forschungsprojekte. Wir fördern Innovationen in der Forschung. Die Stiftung Frederique Constant wird derzeit in Geneve, Schweiz, gegründet und ist eine Initiative der Mitbegründer von Frederique Constant. Während unsere Partnerschaft mit der World Heart Federation im Jahr 2015 fortgesetzt wird, planen wir, unsere karitativen Aktivitäten in den kommenden Jahren deutlich zu verstärken. Wir werden alle unsere karitativen Spenden (http://www.frederiqueconstant.com/charity) in der neuen Stiftung zusammenfassen und die Mittel zur direkten Unterstützung weiterer Projekte einsetzen. 


PETER STAS CEO 

Peter Stas (geboren 1963) ist ein niederländischer Unternehmer und Autor. Nach Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaft an der Erasmus-Universität und seiner Tätigkeit als Product-Marketing Manager bei Royal Philips Electronics gründete er 1988 zusammen mit seiner Frau Aletta Stas-Bax die Uhrenfirma Frédérique Constant. Die ursprüngliche Strategie der Manufaktur bestand darin, ihre Energie auf klassische Luxusuhren zu einem erschwinglichen Preis zu konzentrieren. Die Accessible Luxury-Positionierung war die Grundlage für ein starkes Wachstum während der Finanzkrise, als sich die Verbraucher wieder mehr auf klassische Werte und erschwingliche Preise besannen. 

ALETTA STAS COO 

Aletta gründete und baute Frederique Constant mit auf, einen Schweizer Luxusuhrenhersteller, der 135'000 Stück produziert und in über 100 Länder verkauft. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Strategieentwicklung, Design und Produktion. Sowie 6 Jahre Arbeitserfahrung in Asien, während sie in Hongkong lebte. Aletta hat einen Master-Abschluss in niederländischem Recht.
 



 


Laurent Grandidier 

Vorstandsmitglied Laurent Grandidier ist CEO von Xeltis, einem privaten Unternehmen für medizinische Geräte, das sich der Umgestaltung der Versorgungsstandards beim Herzklappenersatz und in der Gefäßchirurgie verschrieben hat. Laurent Grandidier hatte zuvor Führungspositionen bei einer Reihe von weltweit tätigen Markenunternehmen im Bereich Medizinprodukte inne, darunter Teleflex Medical, Boston Scientific und Guidant. Er begann seine Karriere bei Procter & Gamble. Herr Grandidier besitzt einen MSC von INSA-Lyon und einen MBA von INSEAD. Er ist ein ehemaliger internationaler Rudersportler, der an zwei Weltmeisterschaften teilgenommen hat. Herr Grandidier ist Mitbegründer eines der ersten sozialen Risikokapitalfonds in Frankreich, Investir, wo er im Aufsichtsrat und im Investitionsausschuss sitzt.


Thierry Boitelle Vorstandsmitglied Thierry Boitelle ist Steuerpartner der internationalen Anwaltskanzlei Bonnard Lawson in Genf, Schweiz, und in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Thierry Boitelle besitzt ein LLM in Steuerrecht der Universität Leiden und begann seine Karriere vor fast 20 Jahren in den Amsterdamer und Genfer Büros der Benelux-Kanzlei Loyens & Loeff. Heute berät Thierry hauptsächlich schweizerische und internationale Steuerberater, wobei er sich auf eingehende Investitionen multinationaler Unternehmen konzentriert, die ihren Hauptsitz, ihre Finanzzentren, Holdings, Rohstoffhandelshäuser, firmeneigene Versicherungen und Unternehmen für geistiges Eigentum in der Schweiz und ausgewählten anderen Jurisdiktionen rund um den Globus errichten. Darüber hinaus berät er vermögende Privatpersonen und Führungskräfte von Unternehmen zu den steuerlichen und rechtlichen Aspekten der Einwanderung in die Schweiz. Thierry ist sehr stark in die Geschäftsbeziehungen zwischen den USA und der Schweiz involviert und ist derzeit Vorsitzender des Foreign Lawyers Forum der Steuerabteilung der American Bar Association. Seit 2014 ist er über das Büro von Bonnard Lawson in Dubai auch stärker in die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Nahen Osten und der Schweiz involviert.
 


 


Es ist eine Ehre und ein Privileg, mit Frédérique Constant und ihrer Botschafterin Ines Sastre bei der wunderbaren Kampagne "Herzen von Kindern" zusammenzuarbeiten. Durch die Unterstützung von Frédérique Constant konnten wir lebensrettende Kinderherz-Gesundheitsprogramme auf der ganzen Welt unterstützen, von der Prävention rheumatischer Herzkrankheiten und Aufklärungsprogrammen in Pakistan bis zur Finanzierung eines Camps für herzkranke Kinder in Barbados, von der "Dress Red"-Kampagne in Südafrika bis zur Forschungsunterstützung in der Schweiz im Bereich der angeborenen Herzkrankheiten bei Kindern.  Dank der Führung der Stas-Familie und der Sichtbarkeit von Frau Sastre sind wir in der Lage, das Bewusstsein deutlich zu schärfen und Programme mit Schwerpunkt auf der Herzgesundheit von Kindern auf der ganzen Welt auszubauen". Johanna Ralston WORLD HEART FEDERATION - Weltherz-Vereinigung
 


Wir glauben, dass die Botschaft von vermeidbaren Maßnahmen gegen Herzkrankheiten mit Hilfe der erweiterten Wirkung von Frédérique Constant und Frau ShuQi weiter in die Öffentlichkeit getragen wird. Wir hoffen, dass diese Veranstaltung das Bewusstsein für die Herz-Kreislauf-Erkrankungen schärfen und den Weg zu gesunden Herzen durch tägliche gute Gewohnheit einschlagen kann". Dr. Chris Wong Kwok-yiu Präsident des Hong Kong College of Cardiology. - Hong Kong College für Kardiologie
 


"Ich möchte Frédérique Constant für ihre Großzügigkeit und Unterstützung danken. Das Geld, das durch diese Veranstaltung eingenommen wird, wird dazu beitragen, wichtige Forschungsarbeiten zu finanzieren, die eine bessere Zukunft für so viele Menschen schaffen könnten - von Babys, die mit Herzfehlern geboren werden, bis hin zu den Millionen von Erwachsenen, die von Herzkrankheiten betroffen sind. Crystal Munroe Britische Herzstiftung. - Britische Herzstiftung
 


"Noch einmal vielen Dank für Ihre großzügige Spende und die Unterstützung unserer Bemühungen". William M. Novick Gründer und CEO der Internationalen Kinderherzstiftung. - ICHF
 


Die Möglichkeit, diese Uhr nutzen zu können, war eine großartige Erfahrung, sie ermöglichte uns eine Kampagne, die sich an vermögende Privatpersonen richtete, und sie bot einen Grad an Raffinesse, den wir ohne echte Vorlaufkosten nicht hätten erreichen können. Deshalb danke ich Ihnen und Frédérique Constant, dass Sie nicht nur die Sache unterstützen, indem Sie uns den Zugang zu Personen ermöglichen, die wir normalerweise nicht alle kennen würden, zum Wohle der Kinder von Barbados mit CVD. Gina Pitts, CEO der Herzstiftung von Barbados. - Barbados-Herzstiftung