Yacht Timer GMT

FC-350GT4H2B

$ 1,995

Entwickelt und produziert in unserer Schweizer Manufaktur
2 Jahre Garantie inklusive

DIE NÄCHSTE VERKAUFSSTELLE FINDEN

Facebook Twitter Google Plus Pinterest Tumblr Linkedin

FC-350GT4H2B

BEWEGUNG

FC-350, Automatic GMT with date (in-house GMT module). 38-hour power reserve, 26 jewels, 28'800 alt/h.

Gehäuse

Bicolor rose gold-plated polished stainless steel 3-parts case. 42mm diameter. Convex sapphire crystal. See-through case back. Water-resistant up to 10 ATM.

Zifferblatt

Grey dial with guilloché decoration and applied rose gold-plated luminous indexes. Date display at 3 o’clock. Hand polished rose gold-plated hour, minute, second hands with luminous treatment and black oxy GMT hand with red tip and white luminous treatment.

Armband

Bicolor rose gold-plated stainless steel bracelet.
Yacht Timer GMT (FC-350GT4H2B)

Dies ist das Comeback einer der legendärsten Komplikationen der Uhrmacherkunst, die nun im Mittelpunkt der sportlich-eleganten Kollektion von Frederique Constant steht. Heute präsentiert die Manufaktur die Yacht Timer GMT, ein neues Modell mit zwei Varianten und einem durch und durch nautischen Charakter.

Frischer Wind für die GMT-Funktion
Anhand der GMT-Funktion kann eine zweite Zeitzone angezeigt werden. Es handelt sich um eine fast schon unverzichtbare Komplikation für reisende Kosmopoliten. Bislang kam die GMT-Funktion innerhalb der Kollektion Classics zum Einsatz, die sich vor allem an Geschäftsreisende richtet, die zwischen zwei Flugzeugen, zwischen den Kontinenten gleichzeitig Ortszeit und Heimatzeit im Blick behalten möchten.
Nun hält die GMT-Funktion Einzug in die Kollektion Yacht Timer. Mit der Erweiterung dieser eleganten, nautisch inspirierten Kollektion um zwei neue Modelle wendet sich Frédérique Constant an all jene Navigatoren auf großer Fahrt, an Liebhaber des Segelsports, der Meere und der Strände oder ganz einfach an diejenigen, die die nautische Ästhetik zu schätzen wissen.

Frederique_Constant_Yacht_Timer_FC-380VT4H2B_FC-380VT4H4
FC-350VT4H42

Einfach und intuitiv
Mit schlichten Linien, einem modernen Durchmesser von 42 mm und Roségold-Finish präsentieren sich die beiden Modelle mit dem gleichen sportlich-eleganten Chic. Die neue Yacht Timer zeigt die GMT-Funktion anhand eines zentralen Zeigers an und erweist sich damit nicht nur als funktionell, sondern auch als hervorragend ablesbar. Die Heimatzeit ist auf einen Blick über den mit 24 Stundenmarkierungen eingeteilten inneren Höhenring ablesbar. Der GMT-Zeiger unterscheidet sich durch seine rote Spitze von den anderen Zeigern. Eine Tag-/Nachtanzeige erübrigt sich: Die dunkle Partie des GMT-Höhenrings zeigt die Nacht (18 – 6 Uhr morgens) an, während die helle Partie den Tag (6 – 18 Uhr) abdeckt. Bei 3 Uhr zeigt ein Fenster das an die Ortszeit der zentralen Zeiger gekoppelte Datum.

Eine Komplikation, zwei Variationen
Zwei Modelle sind bereits erhältlich. Das erste bietet ein Gehäuse, Indizes und Zeiger mit Roségold-Finish sowie eine gekörntes weißes Zifferblatt. Sämtliche Zeiger sind mit SuperLumi-Nova beschichtet, um selbst nachts eine perfekte Ablesbarkeit zu gewährleisten. Das Uhrwerk FC-350 garantiert 38 Stunden Gangreserve. Mit einer Wasserdichtigkeit von bis zu 100 Metern ist die Yacht Timer GMT bereit, sich der Gischt der Ozeane zu stellen. Das erste Modell ist mit einem braunen Alligatorlederarmband ausgestattet. 

Das zweite Modell hingegen verfügt über ein Armband mit Edelstahl-/Roségold-Finish. Das Zifferblatt präsentiert sich mit einem gekörnten anthrazitfarbenen Hintergrund, über dem die gleichen Leuchtzeiger mit Roségold-Finish kreisen. Darüber hinaus gehört bei beiden Modellen ein zusätzliches Kautschukarmband zum Lieferumfang, damit die Yacht Timer GMT auch bei anspruchsvolleren sportlichen Aktivitäten nicht an Land bleiben muss.

Erbin einer Manufakturtradition
Mit der Yacht Timer GMT ergänzt Frédérique Constant sein Repertoire der Classics durch eine Kollektion mit elegantem und nautisch inspiriertem Stil – gewissermaßen als Hüterin der typischen „Swiss Made“ Eleganz, die der Manufaktur besonders am Herzen liegt. Dabei hatte sie schon zuvor ihre ganz eigene Interpretation der GMT-Funktion hervorgebracht: eine 2011 entwickelte „Inhouse“-Version der hochwertigen Komplikation (siebtes Manufakturkaliber, FC-938). Die Yacht Timer GMT setzt den eingeschlagenen Weg fort und stellt eine weitere Etappe innerhalb der Entwicklung dieser modernen Komplikation dar, die wie ein Ruf der Ferne und eine Einladung zur Erweiterung des Horizonts anmutet. 

FC-350VT4H4