WATCH CARE

BEDIENUNG

Der After-Sales-Service gilt als einer der wichtigsten Gründe für den Kauf hochwertiger Swiss Made-Uhren. Bei Frédérique Constant legen wir Wert auf eine kontinuierliche Beziehung zu Ihnen, unserem Kunden. Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie Kommentare oder Fragen haben. Ihre Uhr hat eine Garantie von zwei Jahren. Darüber hinaus warten wir Ihre Uhr gerne gegen eine minimale Gebühr. Bitte überprüfen Sie auf dieser Website unter "Einzelhändler", wo Sie ein Service-Center in Ihrer Nähe finden.
Wir aktualisieren den Retailer Locator regelmäßig.


 

SERVICEZENTREN

Unsere Uhr ist ein schönes Instrument. Bitte behandeln Sie es mit Vorsicht und vermeiden Sie heftige Stöße und Schläge, da es Spuren auf dem Gehäuse hinterlässt (insbesondere auf Goldgehäusen) oder den inneren Mechanismus Ihrer Uhr beschädigen kann. Bitte lassen Sie Ihre Uhr auch nicht in einem Bereich mit zu hohen Temperaturen (d. H. Auto in direkter Sonne) oder starken Magnetfeldern (Lautsprecherboxen), um Schäden am Mechanismus zu vermeiden. Das Unruhrad einer automatischen Frédérique Constant-Uhr schwingt 28.800 Mal pro Stunde und der Getriebezug bewegt sich innerhalb von 24 Stunden 691.200 Mal vorwärts. In vier Jahren entspricht dies über einer Milliarde Impulsen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhr alle 3-4 Jahre zu einem offiziellen Frédérique Constant-Händler zu bringen, wo ein ausgebildeter Uhrmacher sie sorgfältig inspiziert, bevor Sie das Uhrwerk gründlich reinigen und schmieren. Sie können im Retailer Locator unter www.frederique-constant.com nach einem Servicecenter in Ihrer Nähe suchen oder sich an den Händler in Ihrem Land wenden.

 

 

AUTOMATISCHE UHREN

Der Rotor in einer Automatikuhr wandelt jede Bewegung Ihres Unterarms in Energie um, die die Hauptfeder aufzieht. Wenn die Uhr vollständig aufgezogen ist, verfügt sie über eine Gangreserve von ca. 40 Stunden. Eine Reihe von Frédérique Constant Waches sorgen für hochwertige mechanische Automatikwerke. Vorausgesetzt, es wird regelmäßig und aktiv getragen, sollte die Uhr niemals manuell aufgezogen werden müssen. Sollte es einige Tage vom Handgelenk entfernt bleiben, kann die Bewegung manuell aufgezogen werden. Wickeln Sie die Bewegung, indem Sie die Krone im Uhrzeigersinn um ungefähr 15 volle Umdrehungen drehen. Schieben Sie die Krone wieder hinein. Wenn es sich um eine Schraubenkrone handelt, schrauben Sie die Krone ab, indem Sie die Krone gegen den Uhrzeigersinn drehen. Um eine Schraubenkrone zu verriegeln, drücken Sie die Krone in das Gehäuse und drehen Sie sie im Uhrzeigersinn, bis sie fest verschraubt ist.

 

Die traditionelle Automatikuhr besteht aus etwa 130 Teilen, die in den drei Hauptteilen zusammengesetzt sind, die die Energiequelle, die regulierenden Teile und das Display darstellen. Die Anzahl der Einzelteile ist bei sogenannten komplizierten Uhren (Datum, Mondphasen, rückläufiger Zeiger usw.) viel höher. Die mit dem Regler und bestimmten anderen Teilen ausgestattete „ébauche“ (ca. 60 Teile) bildet das Uhrwerk, also den inneren Mechanismus der Uhr, der es ermöglicht, nach dem manuellen Aufziehen eine konstante Spannung in der Feder aufrechtzuerhalten oder automatisch (durch Bewegungen des Handgelenks) und zur Regulierung der Anzeige mittels der Zeiger (Stunden, Minuten, Sekunden). Eine Uhr gilt als fertig, wenn das Uhrwerk mit einem Zifferblatt, Zeigern und einem Gehäuse ausgestattet ist.

 

 

WASSERBESTÄNDIGKEIT

„Eine Uhr ist nicht wasserdicht, es sei denn, dies ist auf dem Zifferblatt oder dem Gehäuseboden angegeben. Uhren, die nicht als wasserdicht eingestuft sind, sollten nicht beim Händewaschen, Geschirr oder Duschen usw. getragen werden. Die Angabe der Wasserbeständigkeit bis zu einer bestimmten Tiefe (z. B. 30 m, 50 m) basiert auf der Tatsache, dass das Gehäuse so konstruiert wurde einem statischen Labortest der angegebenen Abteilung standhalten. “ Die meisten wasserfesten Uhren sind nicht für eine längere und aktive Verwendung im Wasser ausgelegt. Die einzigen Uhren, die diesen Bedingungen standhalten, sind professionelle Taucheruhren. Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf den statischen Druck. Der tatsächliche Wasserdruck auf der Uhr während des Gebrauchs ist größer als der statische Druck.


 

Zum Beispiel ist der Tauchdruck auf der Uhr am Aufprallpunkt auf das Wasser beim Tauchen am Pool deutlich höher. Kondensation kann ebenfalls ein Problem sein. Eine versiegelte Uhr nimmt Körperwärme im Wasser auf und dies bleibt im Fall. Wenn die Uhr dann plötzlich in etwas kälteres Wasser getaucht wird, kann Feuchtigkeit in der Uhr entstehen und als kleine Tröpfchen unter dem Glas sichtbar werden. Dies löst sich normalerweise von selbst auf, sobald die Uhr aus dem Wasser genommen wird, aber dies ist nicht immer der Fall. Die Uhr muss dann möglicherweise zur Überprüfung an den Uhrmacher zurückgesandt werden.



3 ATM / 98 FT

Geeignet für den täglichen Gebrauch. Hält versehentlichem Spritzen stand, ist aber NICHT zum Schwimmen geeignet

6 ATM / 164 FT

Geeignet für den täglichen Gebrauch und zum Schwimmen, jedoch NICHT zum Tauchen am Pool, Schnorcheln oder Wassersport.

10 Geldautomaten

Geeignet für den täglichen Gebrauch, einschließlich Schwimmen und Schnorcheln, aber NICHT geeignet für Highboard-Tauchen oder Sub-Aqua-Tauchen.

20 Geldautomaten

Geeignet für alle Wassersportarten und Tauchen in Tiefen, die KEIN Heliumgas erfordern. In diesen Tiefen wird jedoch empfohlen, eine professionelle Taucheruhr zu kaufen.

 

RICHTIGKEIT

Jede Uhr wird individuell eingestellt und vor Verlassen der Werkstatt auf ihre Richtigkeit überprüft. Hier finden Sie die Tabelle der Genauigkeit von Frédérique Constant.

FC-300, FC-303, FC-310 MVT SW200 -5 + 24SEC / TAG
FC-315, FC-320, FC-330, FC-335, FC-350,  MVT SW200 -5 +24 SEK / TAG
FC-325, FC-360, FC-306, FC-312 MVT SW300 -5 +10 SEK / TAG
FC-305, FC-610 MVT ETA 2892 -5 +15 SEK / TAG
FC-308 MVT ETA 2893 -5 + 15 SEK / TAG
FC-392, FC-393 MVT SW500 -5 +10 SEK / TAG
FC-435 MVT 6497 0 +20 SEK / TAG
FC-700, FC-705, FC-710, FC-712, FC-715, FC-718, FC-720, FC-735, FC-760, FC-775 MVT-HERSTELLUNG -5 +15 SEK / TAG
FC-701, FC-702, FC-703, FC-723 MVT-HERSTELLUNG -5 +15 SEK / TAG
FC-910, FC-930, FC-915, FC-935, FC-941, FC-942, FC-945 MVT-HERSTELLUNG -5 +15 SEK / TAG
FC-975, FC-980, FC-985 MVT MANUFACTURE TOURBILLON -4 + 7 SEK / TAG
FC-395 MVT ETA 7751 -5 + 10 SEK / TAG



STRAPS

Frédérique Constant passt hochwertige Uhrenarmbänder an seine Uhren. Zusätzlich zum Armband mit der regulären Schnalle ist ein spezieller Clip oder eine Entfaltungsschließe erhältlich, mit der Optionen zur Auswahl der Uhren ausgewählt werden können. Die Schnalle und der Spezialclip bestehen aus Edelstahl und tragen das Frédérique Constant-Logo. Schließlich hat Frédérique Constant seine eigenen massiven Edelstahlarmbänder entwickelt, die selbst in den heißesten Klimazonen hervorragend bequem sind. Die einzigartige Konstruktion ist extrem stark und leicht einzustellen. Sie sind auch in vollständig vergoldeten Versionen erhältlich.